Krafttraining notwendig?

Häufiges Vorurteil für Krafttraining ist das es langsam macht! Doch wenn man sich die heutigen Athleten der verschiedenen Sportarten ansieht sind das gut durchtrainierte Sportler.

Warum?

Jedes Krafttraining trainiert immer den gesamten Muskel nicht nur einzelne Teile davon . Den Muskeln beschleunigen bis zu 20 mal mehr Gewicht als sie selber wiegen. Auf dies weist seit Jahren die Trainingswissenschaft hin, dass mit der Verbesserung der Kraft stets eine Erhöhung der Bewegungsschnelligkeit einhergeht.

Nicht nur das!

Krafttraining regt den Stoffwechsel an. Man verbrennt also mehr Fett ohne was zu tun. Da der Körper nach den Übungen immer noch weiter Arbeitet. Geeignet für solch ein Training sind Ganzkörperworkouts, Intervalltraining oder Zirkeltraining.

Krafttraining hilft und unterstützt unsere Gelenke. Wenn man noch den vollen Bewegungsumfang einer Übung macht (z.B. Vollständige Kniebeuge) kann man damit sogar die Beweglichkeit erhalten. Wichtig hier für ist das die Übungen langsam und vor allem korrekt ausgeführt werden.

Auch der Anti Aging effekt bleibt nicht aus. Da sich ab 30J. die Muskeln langsam zurückbilden kann man hier durch einfaches Krafttraining entgegen wirken!

2 Antworten zu “Krafttraining notwendig?

  1. hab mich ja au lange vor dem krafttraining gescheut… Ist allerdings wichtiger als viele annehm!

    Für meine Rückenprobleme helfen im Endeffekt auch nur spezielle Übungen die die Muskulatur aufbauen und stabilisieren. Sprich Krafttraining.

    Gefällt mir

  2. Schließe mich Juli an. Um meine Schultergelenke zu stabilisieren hilft nur gezieltes Krafttraining.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s