Training mit Kru Thodt

Zu unseren großen Freude konnte die Tactical Thai Sword Gruppe Germany, unter der Leitung von Arjan Ralf Kussler, Kru Thodt im Juni 2018 ein weiteres Mal in Deutschland begrüßen.

Thodt frischte unser Wissen aufs Neue auf und erweiterte unseren Horizont um die ein oder andere Technik.

Sein Unterricht bestand aus drei Komponenten:

  • Tactical Thai Sword
  • Muay Chaiya
  • Neues Programm MBCS (Muay Boran Compative System)

In der ersten Einheit startete er mit den einzelnen Drills, um einen lockeren Flow rein zu bekommen. Nach etwas Eingewöhnung begannen die Stöcke, die als Übungswaffe dienen, in unseren Händen zu Wirbeln. Mehr und mehr kamen wir wieder in den alten Flow zurück und wurden dabei immer schneller.

Bald konnte Kru Thodt einzelne Drills ändern, um uns weitere Möglichkeiten der Schnitt, Block und Stich Verteidigungen zu erläutern. Natürlich hatte das bald wieder zur Folge, dass wir immer mehr Knoten im Kopf hatten und überfordert waren, dem zu Folge stolperten wir dann doch oft wieder in alte Bewegungsmuster zurück. Trotzdem wurden wir schneller und schneller. Die Stöcke wirbelten nur so herum, so dass bald die ersten drei Stunden wie im Flug vergangen waren.

Nach diesen drei Stunden gab es endlich eine Pause, alle waren glücklich darüber. Jeder nutzte sie auf seine Weise, um den Kopf wieder klar zu bekommen und die leeren Energiezellen wieder aufzufüllen.

Zu Beginn der zweiten Einheit fanden wir uns wieder im Gym ein. Wir starteten mit einem kurzen Stretching, gefolgt von kurzen Drills. Wir blieben bei einfachen Drills, dafür wurden aber die Rattanstöcke gegen Softsticks eingetauscht. Damit wurde so langsam aus den Übungen ernst, im Klartext, es ging auf Kontakt. Auch wenn der Kontakt nicht mit voller Härte ausgeführt wurde, häuften sich die blauen Flecken – aber darum ist man ja im Training – Theorie und Praxis direkt aus erster Hand.

Nach dem doppel Schwert gingen wir auf das Einzel Schwert über und damit auch in Thodt’s neues Programm MBCS (Muay Boran Compative System). Schweiß floss, die Köpfe rauchten, aber mit jeder weiteren Minute des Trainings kam auch immer eine menge Spaß hinzu. Unaufhörlich wurden die Schläge schneller, härter und präzieser.  Schneller als wir dachten war diese Einheit auch vorbei und es war Dinner Zeit.

Am Abschluss des Tages Stand dann eine Kurze Einheit Muay Chaiya auf dem Programm. Muay Chaiya ist ein Stil von vielen, die es im Muay Thai gibt. Hierbei handelt es sich aber nicht um ein Wettkampfsystem. Muay Chaiya findet seinen Einsatz im Selbstverteidigungsbereich. Oft wird von diesem Stil behauptet, dass er wie Win Tsun sei. Aber auch wenn man gewisse Überschneidungen erkennen kann, ist es ein eigenständiger Stil aus Thailand.

logo tactical thai sword

Weitere Infos unter Training mit Kru Thodt 

Wer ist Kru Thodt?

Kru Thod, Tosapon Surawasri, (Kru Yai unter KMA) ist der Anführer und Gründer der Tactical Thai Sword Group.

Er begann mit 20 Jahren Kampfkünste mit Ancient Weapons zu trainieren. Nicht lange danach fing er an Thai Martial Arts an der gleichen Universität zu unterrichten, wo auch er sein Training begann. Seine Leidenschaft und sein natürliches Talent für thailändische Kampfkünste wuchs während des Studiums des Muay Thai Chaiya mit dem Großmeister Thonglor Yalae.

Im Laufe der Jahre führte ihn seine Leidenschaft, seine Kunst zu lehren und zu teilen, zum Pahuyuth Club und zum Siam Yuth Training Center. 2010 kam er zu Thai Achira, einer Gruppe, die gegründet wurde, um Thai Martial Arts in die Welt zu verbreiten.

Kru Thods Reise war zu diesem Zeitpunkt aber erst am Anfang. Sein starker Wille, seine Tapferkeit und Hingabe brachten ihn dazu, diese schönen Kunstformen in der ganzen Welt zu verbreiten. Seine Wildheit, seine Leidenschaft und seine Liebe eröffneten den Weg zu einer neuen Reise namens Tactical Thai Sword, einer Gruppe, die 2013 gegründet wurde und die Vision der thailändischen Kampfkünste in der ganzen Welt bald erweitern würde. Sein einzigartiges Talent und seine Meisterschaft, seine Persönlichkeit und seine Seele sind in jeder einzelnen Bewegung, in jedem einzelnen Wort spürbar.

Kru Thod teilt seine thailändischen Wurzeln und sein Wissen mit Liebe und Engagement mit all jenen, die sich auf die Reise des Kampfkünstlers begeben wollen, auf dem Weg, bessere Menschen zu werden, sich selbst zu finden in der Kunst des Lebens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s