Schlagwort-Archive: Khum Yuen

Muay Thai – Basic


Viele, die sich im Kampfsportbereich Wettkämpfe ansehen, denken, es geht nur um  Treffer und den K.O. Im Muay Thai (Thaiboxen) wird aber viel mehr bewertet, als nur der harte Treffer oder die Aggressivität, hoch angesehen ist die Gelassenheit des Kämpfers und eine gute Balance.

Denn ein Kämpfer der gelassen und anmutig ist, und dann noch eine gute Balance aufweist, ist schön anzusehen im Ring. Dies macht einen großen Teil der Ästhetik des Muay Thai aus.

Aus diesem Grund sollte man im Training auch immer wieder zur Basis zurückkehren, um einzelne Elemente immer wieder zu verbessern.

Im Folgenden findet ihr die Basis um Gelassenheit und eine gute Balance aufzubauen.

Der Stand – Khum Chung

Im Muay Thai gibt es drei Grundpositionen (Tha Khum). Im traditionellem (Muay Boran) und modernen (Muay Thai) Bereich gibt es leichte unterschiede im Stand (Khum Chung). Zusätzlich gibt es noch Unterschiede je nach Stil.

Khum Yuen

  • Khum Chung = Boxstellung im Stand
  • Khum Nang = Boxstellung auf den Knien
  • Khum Non = Boxstellung auf dem Boden

Khum Chung

  • Yuen Nung Khum = Boxstellung einbeinig
  • Yuen Som Khum = Boxstellung parallel
  • Yuen Sam Khum = Boxstellung

Beinarbeit – Durn Muay

  • Sua lag hang = Der Tiger zieht den Schwanz nach
  • Sua Yang = Der Tiger Lauf
  • Salab Fan Pla = Zick Zack Lauf
  • Yang Sam Khum= Drei Punkt Lauf
  • Maa Yong = Pferde Lauf (Traben)
  • Maa Phayot = Wütendes Pferd Lauf
  • Maa Koub = Pferde Lauf (Galopp)
  • Yang Suk Kasem = Happy Move

Am Anfang sollte immer die Boxstellung trainiert werden bis sie in „Fleisch und Blut“ übergegangen ist. Hier gilt, wie bei allem, mit 10% Genauigkeit beginnen dann von mal zu mal steigern bis man bei 100% ist.

Nun können auch die einzelnen Schritttechniken hinzugenommen werden. Hier gilt es nicht zu überhasten, eine gute Balance zu finden. Unsere Boxstellung, gut ausgeführt, gibt uns Sicherheit – Sicherheit bedeutet Gelassenheit.

Neugierig geworden? Dann melde dich zum Probetraining an, wir zeigen dir gerne diese facettenreiche Sportart, die sowohl Tradition, wie auch Sport in sich vereint.